K 42 (ehemalige L 3387) Weimar-Niederweimar – Instandsetzung der Fahrbahn im Brückenbereich unter Vollsperrung

Ab Montag, 3. Juni, bis voraussichtlich Ende Juni, wird die Fahrbahn der Brücke der Kreisstraße 42 (ehemalige Landesstraße 3387) zwischen dem Kieswerk Weimar-Niederweimar und dem Ortseingang von Niederweimar – Huteweg -, unter Vollsperrung instand gesetzt.
Um die momentan bestehende Verkehrseinschränkung wieder aufheben zu können, sind erneut Asphaltarbeiten an der Fahrbahn notwendig. Hierbei ist es auch erforderlich, Asphaltschäden an den Anschlussbereichen zwischen Brücke und Fahrbahn zu beseitigen.
Der Zustand des Bauwerks weist gravierende Schäden auf, sodass ein Ersatzneubau für die kommenden Jahre vorgesehen ist. Aus diesem Grund werden zum jetzigen Zeitpunkt nur punktuell Ausbesserungen vorgenommen, um die Verkehrssicherheit bis zu einem Ersatzneubau gewährleisten zu können.

Der Verkehr wird während der Vollsperrung, ab dem 3. Juni, über die B 255 bis zur Einmündung Richtung Weimar-Wenkbach, über den Kreisel auf die L 3387 nach Niederweimar umgeleitet und ist ausgeschildert.
 Die genaue Streckenführung entnehmen Sie dem Umleitungsplan.

Mehr über Hessen Mobil finden Sie unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok